Kategorien

Informationen

Wir waren Charlie

Wir waren Charlie

29,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 3 Tage nach Zahlungseingang

Art.Nr.: Rep-WwChar
Artikeldatenblatt drucken
In seinen Träumen begegnet der ehemalige „Charlie Hebdo“-Zeichner Luz seinen früheren Kollegen, die bei dem Terroranschlag vom 7. Januar 2015 ums Leben kamen. Er selbst entging dem Massaker nur durch Zufall, denn er hatte an dem Tag Geburtstag und kam zu spät in die Redaktion. In einer langen, schlaflosen Nacht lässt er seine Zeit bei dem französischen Satiremagazin wieder aufleben: die Persönlichkeiten, die es prägten, die hitzigen Diskussionen – und natürlich den Humor, die raffinierten Pointen wie die beiläufigen Zoten.

Luz zeichnet ein intimes, ungeschminktes und höchst lebendiges Porträt von „Charlie Hebdo“ vor dem Anschlag: die getriebenen, idealistischen Journalisten und die begabten Künstler der Redaktion, kritische Geister, Respektlosigkeiten und Tabubrüche, politische Debatten und verlorene Kämpfe. Ganz nebenbei entfaltet er dabei ein Panorama Frankreichs in den Neunziger- und Nullerjahren.



Zustand: Neu
Format: Paperback (17,1 x 22,5 cm), Klappenbroschur, 320 Seiten, sw/farbig
ISBN: 978-3-95640-193-0
Erschienen: Mitte September 2019

Zeichnungen/Text: Luz
Aus dem Französischen von Vincent Julien Piot, Tobias Müller und Karola Bartsch
Handlettering von Céline Merrien

Verlag: Reprodukt
Sprache: Deutsch
Sparte: Graphic Novel
Bände: Einzelband
Wir waren Charlie Wir waren Charlie Wir waren Charlie Wir waren Charlie Wir waren Charlie

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Simons Katze (01)

Simons Katze (01)

von Simon Tofield • Goldmann Verlag

Eigentlich wollte Simon Tofield nur ein neues Zeichenprogramm testen. Er zeichnete einen Kurzfilm und stellte ihn für ein paar Freunde ins Netz. Dann brach der Server fast ...

12,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Licht, das Schatten leert, Das

Licht, das Schatten leert, Das

von Tina Brenneisen • Edition Moderne

Eine erschütternd ehrliche Graphic Novel über das Tabuthema Totgeburt ...

29,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Sabrina

Sabrina

von Anna Seghers, William Sharp • Blumenbar im Aufbau-Verlag

»Sabrina« ist ein Weckruf: in dieser vom kalten Licht eines Computerbildschirms erleuchteten Welt, in der Empathie und Menschlichkeit nicht mehr selbstverständlich sind, wollen wir nicht eines Tages aufwachen ...

26,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Hunger

Hunger

 - Nach dem Roman von Knut Hamsun
von Martin Ernstsen • avant-verlag

In seinem Frühwerk Hunger von 1888 beschreibt der damals 29-jährige Knut Hamsun die prekären Lebensumstände seiner Anfangsjahre ...

30,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
König der Vagabunden, Der

König der Vagabunden, Der

 - Gregor Gog und seine Bruderschaft
von Patrick Spät, Bea Davies • avant-verlag

Zeitlebens kämpfte Gog gegen Ausbeutung, Faschismus und Rassismus. Der König der Vagabunden schildert das abenteuerliche und entbehrungsreiche Leben der Vagabunden in den 1920er Jahren ...

25,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Bedürfnis nach Kooperation, Das

Bedürfnis nach Kooperation, Das

 - Noam Chomsky im Gespräch mit Jeffrey Wilson
von Jeffrey Wilson, Noam Chomsky, Eliseu Gouveia • Nomen Verlag

Deutsche Erstausgabe einer außergewöhnlichen Graphic Novel, die Chomskys politische Analysen in Beziehung setzt zu den Kämpfen um Menschenwürde und soziale Gerechtigkeit in den USA ...

18,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Neue Artikel

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?