Kategorien

Informationen

Mühsam - Anarchist in Anführungsstrichen

Mühsam - Anarchist in Anführungsstrichen

19,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 3 Tage nach Zahlungseingang

Art.Nr.: EdMo-Mühsam
Artikeldatenblatt drucken
Jan Bachmann zitiert aus den Tagebüchern von Erich Mühsam und ermöglicht so einen amüsanten und überraschenden Einblick ins Leben des jungen Revoluzzers

Der junge Lübecker Poet und Anarchist Erich Mühsam (1878-1934) wird im Sommer 1910 von seinen besorgten Brüdern auf Kur in die Schweiz geschickt. Er findet sich dort in einem bürgerlichen und an seinen Talenten uninteressierten Umfeld wieder. Das Dichten fällt ihm schwer und sein Werben um eine hübsche Mitpatientin ist weitgehend erfolglos. Ständig plagen ihn Sexualität und Geldsorgen, während er darauf hofft, dass zumindest die bei ihm bestellten Chansontexte bezahlt werden.

"Zuallererst ist mir Mühsam in seinen frühen Tagebüchern begegnet. Als immer verschuldetes Bürgersöhnchen mit grossen poetischen und politischen Ambitionen und einer meisterhaften Selbstinszenierung zwischen wahnwitziger Selbstüberschätzung und freundlicher Selbstironie - als ideale Comicfigur also.
Die Erzähltexte dieses Comics stammen - von einigen Kürzungen und chronologischen Verschiebungen abgesehen - direkt aus Erich Mühsams Tagebücher von 1910. Die Dialoge und Situationen habe ich nach Lust und Laune erfunden.
" - Jan Bachmann



Zustand: Neu
Format: 22,5 x 29,6 cm, Klappenbroschur, 96 Seiten, farbig
ISBN: 978-3-03731-172-1
Erschienen: Ende März 2018

Zeichnungen/Text: Jan Bachmann

Verlag: Edition Moderne
Sprache: Deutsch
Sparte: Comic
Bände: Einzelband
Mühsam - Anarchist in Anführungsstrichen Mühsam - Anarchist in Anführungsstrichen Mühsam - Anarchist in Anführungsstrichen Mühsam - Anarchist in Anführungsstrichen Mühsam - Anarchist in Anführungsstrichen

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Zeichnung, Die

Zeichnung, Die

von Marc-Antoine Mathieu • Reprodukt

Als sein Freund Édouard stirbt, sucht sich der Maler Émile aus dessen Schaffen eine kleine Zeichnung heraus, um das Andenken seines Freundes zu bewahren. Er kann nicht ahnen ...

13,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Gott höchstselbst

Gott höchstselbst

von Marc-Antoine Mathieu • Reprodukt

Gott ist Mensch geworden. Nach anfänglichen Zweifeln an seiner Wahrhaftigkeit wird der unscheinbare Mann über Nacht zum Medienhype, von Wissenschaftlern und Philosophen ...

20,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Blast # 03 (von 4)

Blast # 03 (von 4)

- Augen zu und durch
von Manu Larcenet • Reprodukt

29,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Ralf König: Pornstory HC

Ralf König: Pornstory HC

von Ralf König • Rowohlt Verlag

Porno: der Männer Freud, der Frauen Leid? Ganz so einfach ist es nicht ...

19,95 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Otto

Otto

von Marc-Antoine Mathieu • Reprodukt

Der bekannte Performancekünstler Otto Spiegel befindet sich in einer Schaffenskrise, als seine Eltern sterben und ihm ein sonderbares Erbe hinterlassen: einen Überseekoffer, der minutiöse Details aus seiner Kindheit bis zu seinem siebten Lebensjahr enthält ...

20,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Brodecks Bericht

Brodecks Bericht

- Nach einem Roman von Philippe Claudel
von Manu Larcenet • Reprodukt

Es ist Winter kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Abseits von einem kleinen Dorf im deutsch-französischen Grenzgebiet lebt Brodeck. Als er eines Abends in das Wirtshaus geht, trifft er auf eine schauerliche Szene ...

39,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Neue Artikel

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?