Kategorien

Informationen

Low # 03

Low # 03

22,80 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 3 Tage nach Zahlungseingang

Art.Nr.: Spl-B-Low-03
Artikeldatenblatt drucken
 - Ufer des sterbenden Lichts

Die Sonne stirbt – mit dieser Tatsache müssen sich die letzten Menschen der Erde anfreunden. Und um den tödlichen Strahlen des sterbenden Sterns zu entkommen, bauen sie riesige Städte am Grund der Ozeane. Doch keine der Sonden, die man aussendet, um einen neuen bewohnbaren Planeten aufzuspüren, wird fündig. Zehntausend Jahre vergehen und allmählich schwindet jede Hoffnung auf Rettung. Doch Stel Caine ist eine unverbesserliche Optimistin. Sie kann und will nicht akzeptieren, dass das Ende unausweichlich ist. Trotz der Schwierigkeiten, Nahrung für die letzten Menschen zu finden. Trotz der riesigen Gefahren der Tiefsee. Trotz einer Sonne, die kurz davor ist, zur Nova zu werden. Stel Caine gibt nicht auf. Sie ist die letzte Hoffnung einer zum Sterben verurteilten Menschheit …

Rick Remender und Greg Tocchini, das Team, das „The Last Days of American Crime“ inszenierte, erzählen in diesem farbenprächtigen, packenden Science-Fiction-Epos von einer Handvoll Menschen, die sich dem Schicksal nicht kampflos ergeben.



Zustand: Neu
Format: Buchformat (19,9 x 28 cm), Hardcover, 136 Seiten, farbig
ISBN: 978-3-95839-483-4
Erschienen: Januar 2017

Text: Rick Remender
Zeichnungen: Greg Tocchini

Übersetzung: Bernd Kronsbein

Verlag: Splitter
Sprache: Deutsch
Genre: Science-Fiction • Sparte: Graphic Novel
Empfohlenes Lesealter: 12+
Low # 03 Low # 03 Low # 03

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Bone # 02 - Die Monster greifen an!

Bone # 02 - Die Monster greifen an!

Zeichnungen / Text: Jeff Smith
Genre: Fantasy
Altersempfehlung: 8+
Erschienen: 22 Bände

Die meisterhaft erzählte und gezeichnete Serie von Jeff Smith wurde zum größten Comic-Erfolg der letzten Jahre. In den USA wurde sie mehrfach mit allen wichtigen Comic-Preisen ausgezeichnet - darunter acht Eisner-Awards, vier Harvey-Awards, sowie der Genie-Award. 1995 folgte der Prix Vienne für das beste deutschsprachige Comic-Album des Jahres, 1996 in AngoulÍme der Prix Alph-Art als bestes ausländisches Comic-Album, und 1999 der begehrte Yellow Kid. Mehr Infos zu Bone und seinen Freunden gibt es auf der amerikanischen Website www.boneville.com.

Zustand 1

8,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Bone # 03 - Phoney kann´s nicht lassen

Bone # 03 - Phoney kann´s nicht lassen

Zustand 1

8,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Manifest Destiny # 01

Manifest Destiny # 01

 - Flora & Fauna
von Chris Dingess, Matthew Roberts, Owen Gieni • Cross Cult

Expedition ins Unbekannte - ungewöhnlicher Mystery-Horror ...

20,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Weisse Wölfe

Weisse Wölfe

 - Eine grafische Reportage über rechten Terror
von David Schraven, Jan Feindt • CORRECT!V - Comics für die Gesellschaft

Nazi-Banden in ganz Europa eint eine brutale Ideologie. Die Ideologie der Rassenüberheblichkeit, des Vernichtungswillens, der Mordlust ...

15,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Low # 02

Low # 02

 - Bevor uns die Morgendämmerung verbrennt
von Rick Remender, Greg Tocchini • Splitter Verlag

19,80 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Manifest Destiny # 02

Manifest Destiny # 02

 - Insecta & Amphibia
von Chris Dingess, Matthew Roberts, Owen Gieni • Cross Cult

20,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Neue Artikel

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?